Referenzen

 

Qualifikation, Aus- u. Weiterbildung

1983-1990:     
Studium Musik- und Literaturwissenschaften (Universität des Saarlandes)

1990-1993:     
Studium Operngesang (Opernreifeprüfung / Par. Prüfungskommission Frankfurt a.M.)

1990-1994:     
Studium Gesangs-, Klavierpädagogik und Musikerziehung (Musikakademie Speyer)

Seit 1994:       
Regelmäßige Teilnahme an Gesangs- und Stimmbildungsseminaren sowie an Fortbildungen, Kongressen und Symposien im Bereich Gesangspädagogik / Stimmphysiologie u.a. bei:
Brigitta Seidler-Winkler (Immesheim), Romeo Alavi Kia (Wien),
Cornelius Reid (New Jersey /USA), Int. Bachakademie (Stuttgart),
Hochschule der Künste (Bern), Lohmann-Stiftung für Liedgesang e.V. (Wiesbaden)

Seit 2002:       
Ordentliches Mitglied im Deutschen Tonkünstlerverband (DTKV-RLP)

Seit 2003:       
Ordentliches Mitglied im Bundesverband Deutscher Gesangspädagogen (BDG)

 

Aktivitäten als Sängerin, Konzerttätigkeit

1986-1987:     
Teilnahme an Meisterkursen für Gesang mit Maria Stader (Zürich)

1990:              
Teilnahme am Meisterkurs für Gesang mit Kurt Widmer (Basel)

Seit 1990:       
Freischaffende Sängerin mit umfangreicher Konzerttätigkeit in Orchestermessen, Oratorien, Opern- und Liederabenden

1993:              
Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes Saarbrücken für die Bayreuther Festspiele

1998-2013:     
Als Altistin im Ensemble Gächinger Kantorei (Internat. Bachakademie Stuttgart,
Ltg. Helmuth Rilling) Mitwirkung in zahlreichen Konzerten im In- und Ausland

 

Gesangspädagogin, Lehrtätigkeit    

Seit 1990:       
Freischaffende Gesangspädagogin und Stimmbildnerin

Seit 1994:       
Eigenes Studio für Stimme & Gesang in Trier.
Vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Weiterbildung / Mainz als berufsvorbereitende Einrichtung anerkannt: ordnungsgemäße stimmliche Aus- u. Fortbildung sowie erfolgreiche Vorbereitung auf gesangliche Berufe, Wettbewerbe sowie auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen, Berufsfach- und Schauspielschulen

Seit 1994:       
Organisation, Konzeption und musikalische Leitung von Konzertreihen und
Gesangs-Podien der Gesangsklasse Ursula Bauer

1999-2014:      
Jurorin beim Wettbewerb ‘Jugend Musiziert‘ (Solo-u. Ensemblewertungen)

Seit 1999:       
Ausbildung begabter Nachwuchssänger:innen            
im Rahmen des ihnen von der Dr.-Hanns- Simon-Stiftung / Bitburg verliehenen “Stipendiums für Gesang“

2005:              
Mitwirkung ausgewählter Gesangsschüler:innen der Gesangsklasse Ursula Bauer beim “Podium junger Talente“ (Kurfürstliches Palais, Trier)

2016:              
“Franz Grundheber trifft Gesangsklasse Ursula Bauer“
Veranstaltung mit dem international renommierten Opernsänger Franz Grundheber und ausgewählter Solist:innen der Gesangsklasse Ursula Bauer im Rahmen eines Meisterkurses (Kurfürstliches Palais, Trier). Initiatoren: Dieter-Lintz-Stiftung Trier sowie Freunde und Förderer des kulturellen Nachwuchses der Region Trier e.V.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen