Konzerte der Gesangsklasse

 

„Franz Grundheber trifft Gesangsklasse Ursula Bauer“

Samstag, 5. November 2016, 17.00 Uhr, Kurfürstliches Palais in Trier
Eine Veranstaltung der Dieter-Lintz-Stiftung und der Freunde und Förderer des kulturellen Nachwuchses der Region Trier e.V.

 
Diese exklusive Veranstaltung ist ein Zusammentreffen des international renommierten Baritons Franz Grundheber mit ausgewählten Sängerinnen und Sängern der Gesangsklasse von Ursula Bauer:
Bettina Schmidtke-Surges (Sopran), Magdalena Piatek-Hontheim / Kristina Steiner (Mezzosopran), Simone Schmitz (Alt), Burkhard Gouverneur (Tenor), Gernot Surges / Carsten Emmerich (Bariton), Helmut Marmann (Bass-Bariton), Horst May (Bass).
Am Klavier: Gabriele Remer


„Georg Schmitt und seine Zeitgenossen“

Konzert zum 195. Geburtstag
Sonntag, 06. März 2016, 16 Uhr, Pfarrkirche St. Martin, Trier (Maarstraße)

Mit Solo-, Chor-und Orgelwerken von
G. Schmitt, C. Saint-Saëns, G. Fauré, Ch. Gounod, C. Franck u.a.

Ausführende: Mira Follmann / Bettina Schmidtke-Surges (Sopran), Ute Arens / Magdalena Piatek-Hontheim / Kristina Steiner (Mezzosopran), Simone Schmitz (Alt), Burkhard Gouverneur (Tenor), Gernot Surges / Carsten Emmerich (Bariton), Helmut Marmann (Bass-Bariton)
Orgel: Klauspeter Bungert
Musikalische Leitung: Achim Müller
Konzeption: Ursula Bauer


“Märchen, Mythen & Magie“

Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen der Gesangsklasse Ursula Bauer
Sonntag, 19.10.2014, 17 Uhr, Festsaal Kloster Karthaus, Konz

“Märchen, Mythen und Magie“ ist das Motto des Jubiläumskonzerts zum 20-jährigen Bestehen der Gesangsklasse Ursula Bauer. Die Sängerinnen und Sänger entführen in eine Welt von Märchen und Zauberei und bringen, solistisch oder im Ensemble, wunderbare, schaurig-geheimnisvolle, sowie heiter-humorvolle Szenen aus Konzert, Oper und Musical auf die Bühne. In einem abwechslungsreichen Programm begegnen wir u.a. so bekannten Figuren wie Hänsel und Gretel mit der Knusperhexe, Schneewittchens böser Königin, dem Kaiser mit seinen neuen Kleidern, dem wütenden Rumpelstilzchen, dem angsteinflößenden Räuber Hotzenplotz, sowie dem grauenerweckenden Vampir Graf von Krolock.

Klavier: Gabriele Remer, Kontrabass: Peter Kasper,
Schlagzeug: Fred Boden, Konzeption und Gesamtleitung: Ursula Bauer.

 

 

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen